CRM: Praxisbeispiele und Marktübersicht
b2b core CRM-Special

Vorteile variabler Vergütung und Zielvereinbarungen

Leistungsbezogene Vergütung beteiligt die Mitarbeiter entsprechend ihrer Leistung am Erfolg ihres Unternehmens. Gehaltsvereinbarungen kombiniert mit Erfolgsprämien oder Zielvereinbarungen, verbinden die Grundsicherheit eines Gehalts mit einem Anreizsystem für Leistung.

Variable Vergütung passt sich dynamisch und flexibel an aktuelle Entwicklungen im Unternehmen oder am Markt an. Ist das Grundgehalt niedriger, sinken die Lohnnebenkosten. Von steigenden Umsätzen des Unternehmens profitieren auch die Mitarbeiter. Durch ihr persönliches Engagement beeinflussen sie ihr Entgelt. Sie sind am Unternehmenserfolg direkt oder indirekt beteiligt, wodurch sie sich stärker mit dem Unternehmen identifizieren. Belohnte Eigeninitiative und Selbstorganisation sorgen für Zufriedenheit der Mitarbeiter.

Über Erfolgsprämien läßt sich der Vertrieb im Unternehmen auch steuern: Die Belohnung eines erreichten Gruppenumsatzes stärkt die Zusammenarbeit im Team. Führungskräfte, die am Umsatz ihrer Gruppe beteiligt sind, fördern die Zusammenarbeit und den Teamgeist. Neue Vertriebspartner werden sorgfältig eingearbeitet, um sie schnell in der Gruppe zu integrieren.

Höhere Provision einzelner Produkte aktiviert den Verkauft, wenn z.B. ein neues Produkt im Markt platziert werden soll.
Wettbewerbe über bestimmte Zeiträume oder für spezielle Produkte steigern den Umsatz ohne die grundlegenden Vereinbarungen der Vergütung zu verändern.

Das Unternehmen erkennt engagierte Mitarbeiter und kann diese intensiver fördern.

Über FABIS

FABIS entwickelt seit 1988 leistungsfähige Lösungen für die Provisionsabrechnung und die Organisation von Vertriebsmitarbeitern. Zu den Anwendern gehören Vertriebsorganisationen unterschiedlicher Branchen, Schwerpunkte liegen in der Finanzdienstleistung und Telekommunikation. FABIS realisiert aus einer Hand praxisnahe Analyse, Konzeption, Softwareentwicklung, Anpassung und Einführung.
Mit aktueller Java Technologie sind die FABIS Module über das Internet erreichbar. Homeoffice und Unterstützung des Außendiensts sind realisiert. Die Systeme können als Software als a Service (SaaS) gemietet werden.

Related posts:

Share

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

In dieser Kategorie

Trend: Mobiles CRM

Übersicht Einem kürzlich veröffentlichten Bericht von Cisco über globalen mobilen Datenverkehr zufolge, ist die [lesen Sie mehr]

Trend: CRM wird xRM
Trend: CRM wird xRM

Nach „Computer Aided Selling“ (CAS), „Sales Force Automation“ (SFA) und „Customer Relationship Mangement” [lesen Sie mehr]

Trend: Social CRM – CRM und Social Media

Der Begriff Social CRM ist in aller Munde und wird immer mehr zum festen Bestandteil der Kundenkommunikation. Gemeint [lesen Sie mehr]

CRM in der Praxis: Umsatz steigern, Kosten senken

Mit konsequenter Kundenorientierung und passender Software lassen sich Umsätze steigern und Kosten senken. Starthilfe [lesen Sie mehr]

Newsletter

Sonderausgaben per Email abonnieren:


Share

Kurzumfrage

Was erwarten Sie vom CRM-Special?

Loading ... Loading ...